Spuk Profilreise: Polen 2018 / Streetfood in Krakau

Wir waren Samstag und Sonntag im Krakauer Stadtteil Kazimierz unterwegs. Dort haben wir viele Foodtrucks gesehen und bei ihnen gegessen. Es gab eine erstaunlich große Auswahl an Essen z.B. Kumpir und Pommes. Man konnte sogar Fritz-Kola kaufen. Das Essen war sehr günstig und lecker. Die Plätze waren sehr beliebt. Leider auch bei Tauben. Uns hat dieses Konzept von “Restaurant" sehr gut gefallen, da es effizient, schnell und bezahlbar ist.

Von Leo & Vincent

Kommentar schreiben

Kommentare: 0