Auf den spuren galiziens - spuk auf reisen

Das sind wir!

Wir, das Sprachen- und Kulturenprofil der Max-Brauer-Schule aus Hamburg macht sich für acht Tage auf eine Reise durch das polnische Galizien, seine Zeit und unser eigenes Selbst. Begleitet uns auf unserem Weg! Viel Spaß!

Unsere Geschichte

Unsere Mission

Sprachen und Kultur -  diese beiden Bereiche sind so vielseitig, dass es sich beinahe überall auf der Welt dazu forschen und reisen lässt. Doch wir, SpuK 12, haben uns für das polnische Galizien entschieden. Forschen zu geschichtlichen, kulturellen, psychologischen sowie auch politischen Themen in einer Landschaft, die so vielseitig wie auch unsere Persönlichkeiten in der Klasse ist.

Unsere Reise führt uns durch Krakau, Auschwitz, Gorlice und Tarnów und eröffnet uns einen Weg in eine völlig neue Kultur.

Uns interessiert, wie es hier nach dem Krieg aussah und wie die Einwohner Galiziens darüber denken. Uns interessiert, was hier während des Krieges passiert ist und wie diese Orte aussehen.

Aber besonders fragen wir uns, wie wir mit alldem umgehen werden und wie man passend reagiert.

Auf unserer Reise werden wir mit Freiwilligen aus Österreich zusammenarbeiten, mit Polen versuchen in Zeichensprache zu kommunizieren, später Sprachkurse absolvieren und mit polnischen Schülern das hügelige Galizien erkunden.


Seid ihr interessiert an unserer Geschichte?

Dann lest unseren Blog und macht euch mit uns auf eine Reise, die wir alle so schnell nicht mehr vergessen werden.

Seid gespannt auf unsere nächsten Blogeinträge!

Bis demnächst,

Eure Spukies

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0